Felgenband

Ein Felgenband dient bei Fahrrädern dazu, die Speichenbohrungen in der Felge abzudecken. Ohne Felgenband würde sich ein Fahrradschlauch durch die Speichenlöcher in die Felge drücken und an den Lochkanten zerreißen. Es besteht aus Gewebeband, Gummi oder Kunststoff. Felgenbänder aus Gewebeband werden auf den Felgenboden geklebt, während die ringförmigen Felgenbänder aus Gummi oder Kunststoff durch Spannung auf der Felge gehalten werden.

Felge

Die Fahrradfelge ist der ringförmige Bestandteil des Rads, der Reifen, Schlauch und das Felgenband aufnimmt und über die Speichen und die Nabe mit dem Rest des Fahrrads verbunden ist. Die Felge kann aus Stahlblech, Aluminium, Carbon oder mittlerweile auch schon aus Titan gefertigt werden.

Federgabel-Naben

Bei der Verwendung von Teleskopgabeln zur Federung treten an den Naben größere Kräfte auf, die im schlimmsten Fall dazu führen können, dass Beschädigungen auftreten. Daher müssen hier besonders verstärkte Federgabel-Naben verwendet werden, die spezielle widerstandsfähige Achsen haben. Geeignet für die USD Technik.

Federgabel

Vorderradgabel mit integrierten Federelementen zur Dämpfung von Stößen während der Fahrt. Die Federgabel besteht aus 2 Elementen, Standrohr und Tauchrohr. Das Standrohr taucht bei Belastung in das Tauchrohr ein.
Üblicherweise ist das Standrohr oben und das Tauchrohr unten (Right-Side-Up-Technik).
Befindet sich jedoch das Tauchrohr oben und das Standrohr unten, dann spricht man von der USD-Technik (Up-Side-Down). Vorteile der USD Technik sind erhöhte Stabilität und eine bessere Sensibilität, hauptsächlich bei schnellen Stößen. Es gibt aber auch einige Nachteile dieser Technik wie zum Beispiel das sie nicht so sehr verwindungssteif ist, da die Brücke fehlt, teurer wegen der aufwändigeren Technik und eine Nabe mit Schnellspannern kann nicht verwendet werden, da eine spezielle verstärkte Nabe benötigt wird. Die USD-Technik findet man hauptsächlich im Downhill und Extrem-Freeride Bereich. Des Weiteren gibt es bei den Federgabeln noch die sogenannte Doppelbrücke.
Diese Art der Federgabel endet nicht wie die anderen Gabeln unter dem Gabelschaftrohr, sondern geht weiter nach oben bis unter den Vorbau wo sie dann letztendlich in einer zweiten Gabelbrücke endet.

Federelement

Stöße die beim Fahren entstehen können werden durch ein Federelement abgedämpft.

Federbein

Ein Federbein ist eine Kombination aus einem hydraulischen Dämpfer mit einer pneumatische Federung (Druckluft) oder Stahlfederung.

Faltreifen

Ein Faltreifen ist ein Reifen, der aus Kunststoffgewebe besteht und dadurch gefaltet werden kann.

Faltrad

Ein Faltrad (Klapprad) ist ein Fahrrad, das über konstruktive Vorrichtungen wie Scharniereund Kupplungen verfügt, die es erlauben, das Rad schnell und einfach zusammenzufalten oder zu zerlegen, dass es als Gepäckstück in einem anderen Verkehrsmittel mitgenommen werden kann.