Wiegetritt

Eine Fahrtechnik bei der sich der Fahrer aus dem Sattel erhebt und somit auch sein Körpergewicht zum Treten der Pedale einsetzt. Der dem jeweiligen Trittbein gegenüberliegende Arm zieht dabei am Lenker, der andere Arm drückt den Lenker. Das ganze sollte flüssig sein und das Rad möglichst ruhig gehalten werden. Diese Technik ist Bergauf sehr beliebt.      

Wheelie

Unter einem Wheelie versteht man das Fahren auf dem Hinterrad solange wie man das Gleichgewicht halten kann, dabei bleibt man auf dem Sattel sitzen.

Werkzeug

Bei den Werkzeugen unterscheidet man zwischen dem sogenannten Borderwerkzeug, das man beim Fahren immer dabei hat und dem Spezialwerkzeug, das in der Regel nur der Fachhändler führt. Das Borderwerkzeug was ein Fahrer idealerweise bei jeder Fahrt mit sich trägt besteht aus: je ein Schlitz- bzw. Kreuzschlitzschraubendreher, ein verstellbarer Schraubenschlüssel, drei kombinierte Ring-Gabelschlüssel der Größen 10, 13 und 15, ein Satz Inbusschlüssel(Innensechskant), Fahrrad-Flickzeug in ausreichender Menge. Hinzu kommt, auf längeren Touren, mindestens ein Ersatzschlauch. Zu den Spezialwerkzeugen (für Werkstatt und ambitionierte Heimwerker) gehören: Kurbelschraubenschlüssel und Kurbelabzieher; Nippeldreher zum Spannen der Speichen; Freilaufabnehmer; Kettennieter sowie Konus-, Tretlager- und Steuersatzschlüssel.

Wave Rahmen

Besondere Rahmenform der Damenräder. Das Unterrohr ist überdimensional dick und wie eine Welle geschwungen. Am unteren Ende ist eine Querverstrebung angelötet, zur Stabiliätsverbesserung.

Wartung

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten und um möglichst lange Freude an seinem Fahrrad zu haben sollte man es regelmäßig warten. Hierbei sollten mindestens Bremsen, Beleuchtung, Schaltung, Bereifung und Kette kontrolliert und gegebenenfalls repariert werden. Auch die Langlebigkeit des Rades und der einzelnen Komponenten wird durch eine ordnungsmäßige Wartung verlängert und verbessert. Eine gute Wartung schont das Fahrrad und den Geldbeutel. In unserer Werkstatt werden fachmännische Wartungen regelmäßig von geschultem Personal durchgeführt.