Zugstufen

Zugstufen sind die Zugeigenschaften eines hydraulischen Stoßdämpfers. Die Wirkungsweise eines Stoßdämpfers erfolgt durch Druck oder Zug auf die Kolbenstange des Stoßdämpferzylinders. Um die Federung beim Auffahren auf rampenförmige Einzelhindernisse zu verbessern, wird die Zugstufe meist härter als die Druckstufe ausgeführt.

Zoll / Inch

Die Zoll-Bemaßung ist die übliche Maßeinheit im Fahrradbau. Wenn man von “24er” oder etwa “28er” Größe spricht, ist der Durchmesser des Laufrades in Zoll gemeint.

1 Zoll/inch = 2,54 cm

Zentrieren

Das Zentrieren ist sehr wichtig, damit das Laufrad rund läuft, also weder einen Höhen- noch einen Seitenschlag hat. Das Zentrieren findet direkt nach dem Einspeichen statt und zwar müssen die Speichen um die eigene Achse gedreht werden, diese verkürzt oder verlängert den Abstand zwischen Nabe und Felge.

Zahnkranz

zahnkranz

Der Zahnkranz befindet sich am Hinterrad und sorgt für die kleinen Übersetzungen der Kette. Der richtige Ausdruck bei Fahrrädern lautet Kettenblatt oder Kettenrad und meint den Bereich des Tretlagers.  Der oder die Zahnkränze befinden sich am Hinterrad und werden auch Zahnkranzpaket oder Ritzelpaket genannt.