City Bike / Tourenrad / Stadtrad

atlanta

Als Tourenrad, Stadtrad oder aber auch Citybike bezeichnet man ein Fahrrad, welches hauptsächlich auf die bequeme Altagstauglichkeit und Nützlichkeit beschränkt ist. Aufgrund der konsequent aufrechten Sitzposition kombiniert mit einem gepolsterten oder gefederten Sattel ist das Citybike sehr komfortabel und der ideale Begleiter täglich in der Stadt. Zu den weiteren Merkmalen gehören ein geschlossener Kettenkasten, meistens eine Nabenschaltung sowie breite Reifen. Auch für die Sicherheit im Straßenverkehr ist das Tourenrad mit Metallschutzblechen, Lichtanlage, Gepäckträger und Einkaufskorb bestens ausgestattet. Eines der bekanntesten und ältesten Citybikes ist das Hollandfahrrad. Immer beliebter werden beim Tourenrad auch die gefederten Gabeln und Rahmen, auch wenn dies gleich viel mehr Gewicht bedeutet. Hier setzt man mit der Leichtbauweise entgegen, wodurch die Tourenräder immer leichter werden. Im Gegensatz zu den Reiserädern sind sie dennoch die schwersten Fahrradtypen.

Merkmale:

  • ist mit allen für den Straßenverkehr vorgeschriebenen Zubehörteilen ausgerüstet, u.a. mit vorschriftsmäßiger Beleuchtung, rutschfesten Pedalen und einer Klingel
  • Die Lichtanlage mit Dynamo und die Reflektoren an Pedalen und Rädern sorgen für eine hohe Sicherheit auch bei Dunkelheit.
  • Schutzbleche, Kettenschutz, ein Gepäckträger und eine Pumpe gehören zur Grundausstattung.
  • In der Regel verfügen sie über eine 7-Gang-Nabenschaltung (maximal 12 Gänge).City-Bikes haben 26 Zoll Laufräder.
  • Die Reifen sind breit genug, um gewöhnliche Bodenunebenheiten auszugleichen.
  • Die aufrechte und somit besonders rückenschonende Sitzposition garantiert einen hohen Komfort und bietet im Straßenverkehr eine gute Übersicht.