Eingangrad

 

Das Eingangfahrrad kennt man auch unter Single-Speed Rad. Dieses spezielle Fahrrad hat keine Gangschaltung. Heute ist ein Rad mit Gangschaltung völlig normal und die Eingangräder sind eher beim BMX und Bahnrad oder bei manchen Lastenrädern bekannt. Eine besondere Form der Eingangräder sind die Fixies die einen sogenannten starren Gang besitzen. Dies bewirkt, dass dieses Fahrrad weder einen Freilauf noch eine Rücktrittbremse hat. Somit muss der Fahrer immer mittreten. Rückwärtsfahren ist mit diesem Rad kein Problem. Oft haben diese Räder mit starrem Gang keine Bremsen und das Rad wird nur über die Pedalbewegung gebremst. Im normalen Straßenverkehr ist dies jedoch nicht zugelassen, trotzdem sind immer mehr Fahrradkuriere mit diesen Rädern unterwegs. Die Übersetzung bei einem Eingangrad muss genau nach Bedarf des Fahrers und des Geländes abgestimmt sein. Eine hohe Übersetzung lohnt sich bei flachem Gelände, eine niedrige bei stärkeren Anstiegen. Die übliche Mountainbike Übersetzung für Single-Speed-Räder ist z.B. 2:1.