Hydraulikbremse

hydraulikbremse

Die Hydraulikbremse wird nicht über den Bowdenzug betätigt sondern über den Öldruck der Bremsleitung. Wenn der Bremshebel betätigt wird, wirkt er unmittelbar auf den Geberkolben ein, welcher das Öl dann zu den Nehmerzylindern an der Bremse selber drückt. Durch dieses Vorgang werden Kolben herausgedrückt und die Bremsgummis werden an die Felge gepresst. Scheibenbremsen funktionieren nach dem gleichen System.  Hierbei hat man geringeren Verschleiß,wie zum Beispiel an dem Bowdenzug.