Nabenbremse

Auch als Rücktrittbremse bekannt, wurde 1903 von Ernst Sachs erfunden und kurz danach serienmäßig hergestellt. Durch Rückwärtstreten wird das Hinterrad mit einer Trommelbremse, die in der Hinterradnabe sitzt, gebremst. Ein Nachteil der Rücktrittbremse ist das Heißwerden bei langem bergab Fahren.